Erkrankungen

ab 100,00

Artikelnummer: 21008 Kategorie:

Dein Liebling ist krank und Du möchtest ihn gerne mit einer auf speziell auf ihn abgestimmten, ausgewogenen und gesunden Ernährung unterstützen? – Dann bist Du hier richtig!

Fertigfutter eignet sich bei Krankheiten Erfahrungsgemäß so gut wie nie, da es damit nicht die Möglichkeit gibt, individuell auf die Bedürfnisse der Tiere im Krankheitsverlauf einzugehen. Damit jedoch genau auf die Symptome der Krankheit eingegangen werden kann, erstelle ich Deinem Liebling einen individuellen Futterplan, der auch Deine Wünsche berücksichtigt.

Ich habe mich auf die chronischen Niereninsuffizienz spezialisiert.

Jedoch biete ich zusätzlich eine Ernährungsberatung bei u.a. folgenden Erkrankungen an:

  • Verdauungsprobleme (Durchfall, Blähungen, Verstopfung)
  • Futtermittelunverträglichkeit/Allergie
  • Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. IBD, IBS, Gastritis, Sodbrennen)
  • Infektionskrankheiten (z.B. Borreliose, Anaplasmose, Leishmaniose)
  • Leber- und Gallenerkrankungen
  • Harnwegserkrankungen (z.B. Blasenentzündung, Harnsteine)
  • Chronische Niereninsuffizienz
  • Erkrankung des endokrinen Systems (z.B. Schilddrüsenunterfunktion, Morbus Addison, Cushing, Diabetes)
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen (EPI, Pankreatitis)
  • Herzerkrankungen
  • Krebs
  • Epilepsie
  • Probleme des Bewegungsapparates (z.B. ED, HD, Arthrose, Arthritis)
  • Autoimmunerkrankungen

Was erwartet Dich in Deinem Paket:

  • Ausführliche Anamnese mittels Fragebogen
  • Allgemeine Informationen zum Thema BARF
  • Hintergrundinformationen zur Erkrankung, Fütterung, Nahrungsergänzungsmittel und deren Wirkung
  • Berücksichtigung Deiner Wünsche
  • Erklärung der verwendeten Komponenten und Zusätze
  • Individueller, bedarfsdeckender und auf die Krankheit abgestimmter Futterplan mit genau aufgeschlüsselten Futterkomponenten
  • Umstellungsplan für ca. 14 Tagen bei einem Fütterungswechsel (z.B. von Trockenfutter auf BARF, oder von Nassfutter auf BARF)
  • Falls nötig krankheitsbedingte Rationsanpassungen im Betreuungszeitraum unbegrenzt
  • Auf Wunsch Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt
  • Beantwortung aller aufkommenden Fragen per E-Mail, WhatsApp oder Telefon (Bitte einen Termin vereinbaren)

WICHTIG: Ein diätischer Futterplan ersetzt nicht die Behandlung von einem Tierarzt. Die Ernährung kann zusätzlich unterstützen und erfordert eine strenge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Tierarzt.

Loading...